NFL GAME OF THE WEEK 10 | Seahawks vs. Packers

NFL GAME OF THE WEEK 10 | Seahawks vs. Packers

Green Bay Packers vs. Seattle Seahawks 

Es ist wieder so weit, der NFC-Klassiker Packers vs. Seahawks findet am Sonntagabend in der Primetime statt. Das Matchup zwischen einem 7:2 und einem 3:5-Team wäre wohl nur halb so spannend, wenn die beiden Star Quarterbacks Aaron Rodgers und Russell Wilson nicht endlich wieder zurück währen.

Nachdem Rodgers in der letzten Woche gegen die Chiefs aufgrund einer Corona Infektion ausfiel, kann er gegen die Hawks wieder auflaufen. Doch ist er auch wieder fit genug, um abzuliefern?

Embed from Getty Images

Die gleiche Frage stellt sich auch auf der Gegenseite. Wilson hatte sich im Spiel gegen die Rams in Woche 5 am Finger verletzt und musste sogar operiert werden. Zum Glück für die Seahawks, konnte er sich aufgrund der Bye-Week letzte Woche, Zeit für die Recovery lassen. Daher sollte er am Sonntag wie immer performen können.

Embed from Getty Images

Mit der Rückkehr von Rodgers gelten die Packers zwar als klarer Favorit, allerdings haben die Seahawks mental einen großen Vorteil. Im Gegensatz zu den Männern in Grün, konnten sie ihr letztes Spiel gewinnen und hatten sogar eine Woche Pause, in der sie sich erholen und noch intensiver vorbereiten konnten. Ob der erfahrene Headcoach Pete Carroll diesen Vorteil gegen den innovativen Packers Coach Matt LaFleur ausnutzen kann, bleibt abzuwarten. Allerdings wird er wohl versuchen die Packers zum Laufen zu bringen. Gegen den Pass sieht die Seahawks Defense diese Saison nämlich ziemlich alt aus. Dass liegt besonders an ihrem mangelnden Pass Rush, mit nur 1.8 Sacks pro Spiel liegen sie an Stelle 29. In der Liga. Somit werden sie gegen die Packers besonders ihre Defensive Stärke, die akzeptable Lauf-Verteidigung, ausspielen wollen.

Das wird jedoch nicht ganz so leicht, denn die Packers haben mit Aaron Jones und AJ Dillon ein starkes Runningback Duo mit sehr diversen Fähigkeiten. Dazu kommt noch ein sehr starkes Passspiel. Nachdem in Woche 8 die drei Top-Receiver der Packers fehlten, sind seit der letzten Woche Adams, Lazard und Valdes-Scantling wieder einsatzbereit. Durch die Rückkehr von Rodgers sind die Packers also auf dem Boden und durch die Luft wieder Brand-gefährlich.

Embed from Getty Images

Seattle wird wohl ebenfalls auf das Passspiel setzen. Die beiden Top-Receiver Tyler Lockett und DK Metcalf sind zusammen mit Wilson so gut wie unaufhaltbar. Mit Metcalf als Physischem-Freak und Lockett als exzeptionellem Routen Läufer werden die Packers große Probleme gegen den Pass haben. Besonders ohne ihre beiden besten Cornerbacks Jaire Alexander und Eric Stokes müssen sie sich auf ihren starken Pass-Rush verlassen, um nicht von Wilson zerpflückt zu werden.

Insgesamt dürfen wir also ein Punkte-Spektakel mit hervorragendem Quarterback-Spiel und großartigen Würfen erwarten. Auch wenn Seattle der Underdog ist, hat das Spiel ein großes Upset-Potential und dürfte lange spannend bleiben. Was glaubt ihr? Schreibt uns gerne ein Kommentar mit dem Ergebnis, dass ihr erwartet.

Deja un comentario

Ten en cuenta que los comentarios deben aprobarse antes de que se publiquen.